Gesundheit und Sicherheit

Environment

Umweltauswirkungen und Verhinderung von Umweltverschmutzung

Unsere Betriebsabläufe haben keine schwerwiegenden Auswirkungen auf die Umwelt. Dennoch setzen wir auf Maßnahmen, die unser unternehmerisches Tun im Hinblick auf den Umweltschutz überwachen. Bevor wir in einem Land investieren, führen wir umfassende ökologische Voruntersuchungen durch. Das hilft uns, negative Auswirkungen schon im Vorfeld zu identifizieren und unsere Planungen entsprechend den ökologischen Gegebenheiten anzupassen.

Abfälle und Prozessabwässer minimieren wir auf das notwendige Minimum und entsorgen nicht vermeidbare Belastungen nach den Vorschriften vor Ort – etwa durch eigene Kläranlagen für Prozessabwässer. Grundsätzlich streben wir bei der Entwicklung und Herstellung unserer Produkte die Minimierung von Emissionen, Treibstoffökonomie, sowie die Reduzierung der Geräuschbelastung und des CO2-Ausstoßes auf ein notwendiges Minimum.

Umweltauswirkungen und Verhinderung von Umweltverschmutzung     Umweltauswirkungen und Verhinderung von Umweltverschmutzung

Wasserverbrauch und Wasserkonservierung

Der Wasserverbrauch an JE-Produktionsstandorten ist generell nicht hoch. Trotzdem haben wir Spar- und Effizienzprogramme aufgesetzt, die helfen, den Verbrauch der natürlichen Ressource Wasser weiter zu verringern. . So kommen bei uns zum Beispiel hochmoderne Ultrafiltrations- und Umkehrosmose-Technologien zum Einsatz, die die Wiederverwendung von Prozesswasser – etwa bei der Elektrolyse – erlauben. Als wir in Indien neue Produktionsstädte errichteten, haben wir einen abwasserlosen Produktionsprozess implementiert, um sicher zu stellen, dass entnommenes Grundwasser unter Einhaltung höchster Hygienestandards behandelt wird. Sämtliche Wasserressourcen werden erst nach biologischer Behandlung, Filterung durch Umkehrosmose (RO) und UV-Desinfektion verwendet oder wieder dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt.

Wasserverbrauch und Wasserkonservierung

Energiemanagement

Energieeinsparung und die Verringerung unseres CO2-Ausstoßes sind ein wichtiger Bestandteil der Umweltmanagement-Strategie unseres Unternehmens. JE hat CO2-Emissionsquellen umfassend identifiziert und implementiert entsprechende Einsparungsprogramme. In China nehmen wir an einem landesweiten Pilotprojekt zum CO2-Emissionshandel teil. Einige JE-Standorte gehen darüber hinaus noch einen Schritt weiter und wenden die Norm ISO 14064 zum Management der Treibhausgas-Emissionen und entsprechende Verifizierungsverfahren durch akkreditierte Institute an. Eine Arbeitsgruppe – bestehend aus Fertigungsspezialisten und Zulieferern - ist mit Umsetzung unserer Energiesparagenda beauftragt.

Energiemanagement     Energiemanagement