Neue Hocheffizienz-Umwälzpumpe für Brennwertkessel von Johnson Electric - Energieeffizienz übertrifft strengere Anforderungen der ErP-Richtlinie ab 2015

Stuttgart, 8. Mai 2014 – Johnson Electric präsentiert eine neue Umwälzpumpe für den Einbau in kompakten Brennwert-Heizanlagen. Mit einem Energie-Effizienz-Index (EEI) von ≤ 0,18 übertrifft die neue Hocheffizienz-Umwälzpumpe von Johnson Electric sogar die ab 2015 geltenden strengen Grenzwerte der ErP-Richtlinie für Nassläufer-Umwälzpumpen (Verordnung (EG) 641/2009 und (EU) 622/2012; Vorgabe EEI ≤ 0,23).

Dank eines neu entwickelten Impellers in Verbindung mit einem bürstenlosen Motor erzielt die Hocheffizienz-Umwälzpumpe von Johnson Electric höchste Leistungswerte bei gleichzeitig verringertem Energieverbrauch. Im Vergleich mit dem Wettbewerb bietet sie um 40 Prozent höhere Druckwerte und liefert einen um ein Drittel höheren Durchfluss. Damit eignen sich die Pumpen für den Einsatz in verschiedenen Gebäudegrößen – vom Ein- oder Zweifamilienhaus, bis zu gewerblich genutzten Gebäuden.

“Diese Umwälzpumpe ist die perfekte Lösung für die neueste Generation von Kombi-Brennwertkesseln, die kleiner, leiser und wirtschaftlicher sind”, sagt Jim Dick, Senior Vice-President Marketing bei Johnson Electric.

Mehr Informationen unter sales@johnsonelectric.com.